Ali

Ali ist ca. 8 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Tansania. Die Polizei vermutet, dass er nach Kenia verkauft wurde und als er nicht mehr gebraucht wurde oder gewollt war, ausgesetzt wurde. Er wurde im August 2014 in Kwale aufgegriffen und dem Vorsitzenden der Dorfältesten übergeben.

Ali ist ca. 8 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Tansania. Die Polizei vermutet, dass er nach Kenia verkauft wurde und als er nicht mehr gebraucht wurde oder gewollt war, ausgesetzt wurde. Er wurde im August 2014 in Kwale aufgegriffen und dem Vorsitzenden der Dorfältesten übergeben.  Dieser wollte allerdings nach einer Weile, dass Ali wieder zu seiner Familie nach Tansania geht. Ali hingegen will lieber in Kenia bleiben, da laut seiner Aussage seine Eltern Trinker und nicht in der Lage sind, ihm und seinen zwei Schwestern eine Schulausbildung zu ermöglichen. Seit dem 21. Mai 2015 ist er in Nice View. Das Jugendamt ermittelt jedoch noch, die Grenzpolizei ist eingeschaltet und es ist wahrscheinlich, dass Ali den Behörden von Tansania übergeben wird.

Ali ist kein einfaches Kind und ziemlich ausgefuchst, durchtrieben und raffiniert.

Januar 2016: Ali, der bisher keine Schule besucht hat, geht noch in die Vorschule. Sein akademisches Potential ist jedoch schon deutlich zu erkennen und wir gehen davon aus, dass er später ein guter Schüler sein wird. Ali (genannt Chichi) hat eine sehr positive Ausstrahlung, ist ein guter Tänzer und wir gehen zwischenzeitlich davon aus, dass er in Nice View bleiben wird.

November 2019: Chichi besucht mittlerweile bereits die 4. Klasse. Er ist ein ordentlicher Schüler, hat allerdings noch etwas Nachholbedarf, da er erst sehr spät eingeschult wurde und ein paar Klassen übersprungen hat. Er hat sich zu einem fröhlichen, aufgeweckten und selbstbewussten Jungen entwickelt. Chichi ist nach wie vor sehr sportlich und ein kleines aber nettes Schlitzohr. Sein Talent liegt im Tanzen.