Daniel

Am Sonntagmorgen den 02. Juni 2013 kam ein Anruf von der örtlichen Polizeibehörde in Msambweni. Ein Baby sei Nähe des Ramisi Rivers ausgesetzt worden.

Gudrun & Denise machten sich auf den Weg und trafen sich mit der Polizei im Krankenhaus in Msambweni.

Am Sonntagmorgen den 02. Juni 2013 kam ein Anruf von der örtlichen Polizeibehörde in Msambweni. Ein Baby sei Nähe des Ramisi Rivers ausgesetzt worden.

Gudrun & Denise machten sich auf den Weg und trafen sich mit der Polizei im Krankenhaus in Msambweni. Eine Frau wurde am Wegesrand auf das weinende Findelkind aufmerksam gemacht und alarmierte die Behörden. Im Hospital wurden gleich die ersten Untersuchungen gemacht. Der Nabel hatte eine Entzündung und musste sofort behandelt werden. Danach nahmen Denise & Gudrun den "Zuwachs" mit nach Nice View und alle Kinder wollten "ihren" neuen Bruder gleich willkommen heißen.

In Nice View ist es üblich, wenn kein Name von einem "Neuankömmling" vorhanden ist, dass die Nice View Kinder einen entsprechenden Namen aussuchen dürfen. Es dauerte nicht lange und alle haben sich auf Daniel geeinigt.

Gleich am Montag darauf wurde nochmals das Krankenhaus aufgesucht und eine Klinikcard (Child Health Card) beantragt. Diese Karte ist wiederrum nötig, um auch die wichtige Geburtsurkunde zu beantragen, so dass die Kinder später keine Probleme bei den Behörden bekommen, um ihre Ausweise etc. zu beantragen.

Eine große Untersuchung mit Daniel findet dann noch in ca. 5 - 6 Wochen statt. Wir hoffen, dass er HIV negativ ist und bei uns im Kinderheim bleiben darf.  

Wir wünschen dem jüngsten "Spross" alles erdenklich Gute und eine schöne Zeit in Nice View.

Das Geburtsdatum wurde vom Krankenhaus festgestellt. Anfang Juni nach einer Woche in Nice View brachte Daniel bereits 3Kg auf die Waage.

Der erste HIV Test ging im Krankenhaus leider verloren und wir mussten ein zweitesmal ins Hospital. Am 30.10.2013 erreichte uns die frohe Botschaft, dass Daniel HIV - NEGATIVE ist und wir freuen uns, dass Daniel in Nice View bleiben kann.

Oktober 2013: Daniel wächst und gedeiht dank Moringa Pulver, hergestellt aus den getrockneten Blättern der mit Abstand nährstoffreichste Pflanze, prächtig. Er hat dicke Backen und fängt nun zu „babbeln“ an. Er bekommt schon etwas Karotten.

Januar 2016: Daniel ist ein cleveres Kerlchen und spricht schon sehr gut Englisch. Er ist sehr beliebt, spielt gern und gut Fußball und ist auch sonst sehr aktiv. Nach einem Jahr in der Kindergartenbabygruppe, geht er seit Anfang des Jahres in der Spielgruppe.

November 2019: Daniel geht mittlerweile in die 1. Klasse, und wir gehen davon aus, dass er gut in der Schule sein wird. Daniel redet sehr viel und beteiligt sich auch mit sehr viel Interesse an Aktivitäten.