Display a printer-friendly version of this page. Display a PDF version of this page.

Daniel Otaya Okoth

Geburtstag

Friday, 2. May 1997

Vorgeschichte

Daniel hat einen älteren Bruder. Als sein Vater 1999 starb, war Daniel gerade einmal 2 Jahre alt. Seine Mutter wurde dann, wie es in ihrer Kultur Sitte ist, von seinem Onkel sozusagen übernommen, mit dem sie weitere 4 Kinder hat.

Seit der Trennung von seinem Onkel im Jahr 2009 ist seine Mutter alleine für alle 6 Kinder verantwortlich und verdient Geld mit dem Verkauf von Chapatis (das sind Fladenbrote), was es ihr gerade so ermöglicht, für das Lebensnotwendigste aufzukommen. Sein älterer Bruder oder Schwester besucht jedoch trotzdem die 11. Klasse einer weiterführenden Schule im Südwesten Kenias. Daniel ist sehr gut in der Schule und möchte Ingenieur werden.
 

Werdegang

Daniel hat Ende 2014 die Nice View Gratitude Academy mit einem sehr guten Ergebnis verlassen (376 A-) und besucht seit Anfang 2015 eine weiterführende Schule.

Ergebnisse 2015 (9. Klasse): A-/B/B-

Da für die Kinder von außerhalb, die überwiegend aus dem Slum Bangladesh in Mombasa stammen, 2016 so gut wie keine Spenden eingegangen sind und auch allgemein das Spendenaufkommen deutlich zurückgegangen ist, muss leider die Unterstützung von Daniel Ende 2016 eingestellt werden.

Auch im Hinblick darauf, dass immer mehr Kindern aus dem Kinderdorf der Besuch einer weiterführenden Schule, Universität oder College finanziert werden muss und um den Erfolg der anderen Teilprojekte nicht zu gefährden, ist diese Entscheidung unumgänglich.