Startseite

Projekt Schwarz-Weiß e.V. ist ein Kinder-Hilfe-Projekt, das sich in Afrika für Kinder in Not einsetzt. In den geförderten Projekten in Kenia finden ausgesetzte, verwaiste und verwahrloste Kinder ein neues Zuhause. Sie werden vom Babyalter bis hin zu ihrer Eigenständigkeit betreut. Geborgenheit, Liebe, eine ausgewogene Ernährung und medizinische Versorgung gehören genauso zum Gesamtkonzept wie eine gute Ausbildung vom Kindergarten über die Schule bis zum Abschluss einer Ausbildung.

Die Projekte bieten außerdem zahlreichen Menschen Arbeit und die Möglichkeit einer Ausbildung.

Filmdokumentation über das Projekt anschauen

EINER ALLEIN KANN KEIN DACH TRAGEN (Spruch aus Afrika)

Unterstützung für eine weitgehend kostenlose medizinische Versorgung in einer der ärmsten Regionen Kenias. Betroffen durch das Schicksal vieler Menschen im dortigen Gesundheitssystem, begann im Jahre 2009 der Bau des Nice-View-Medical-Centers im Ort Msambweni, der ca. 60km südlich von Mombasa liegt. Nun nach Fertigstellung der Klinik steht der Verein vor der Realität, dass die Betriebskosten allein nicht aufzubringen sind. Damit das Klinikprojekt nicht scheitert und seinen geplanten Betrieb aufnehmen kann, brauchen wir dringend hilfsbereite Menschen die uns unter die Arme greifen! ... weiterlesen!

Non-Profit Klinikprojekt in Ostafrika

Juli 2015: Daniel

Leider kommt es in letzter Zeit immer mal wieder zu medizinischen Zwischenfällen, die uns immer einen riesigen Schrecken einjagen.

Dieses Mal hat es Daniel erwischt. Er war krank und ist innerhalb weniger Tage zweimal ohnmächtig geworden. Unser Team ist mit ihm jedes Mal sofort ins Krankenhaus gefahren und es wurden mehrere Tests gemacht. Allerdings wurde nichts gefunden und Daniel ist zum Glück wieder wohlauf.

...weiterlesen

Juni 2015: Moringa Olifeira (Meerrettichbaum)

Moringa Olifeira ist das nährstoffreichste Gewächs überhaupt und es wurden v. a. bei den Kindern, die unterernährt in Nice View ankamen, damit bereits beträchtliche Erfolge erzielt. Außerdem trägt es auch sonst zu einer gesunden Ernährung bei. Daher wurden im Kinderdorf vor dem Jungenhaus 3 Bäume gepflanzt und auch sonst wachsen diese Bäume überall in der Umgebung. Alle Informationen finden Sie hier.

...weiterlesen

Juni 2015: Timo

Timo ist bereits vor ein paar Wochen von der Rutsche gefallen. Damals gab es noch keine Anzeichen für einen Bruch. Ein paar Tage später, als er beim Spielen nochmals auf die gleiche Hand gefallen ist, sah dies allerdings schon ganz anders aus. Timos Hand wurde geröngt und Timo bekam einen Gips. Dieser ging jedoch schon nach ein paar Tagen wieder ab, so dass unser Team in Kenia mit ihm nochmals zum Gipsen ins Krankenhaus musste.

Ein paar Bilder von unserem tapferen Timo...

...weiterlesen

Juni 2015: Medical Camp

Am 27. Mai fand im Nice View Medical Centre zum ersten Mal ein Medical Camp statt. So nennen sich in Kenia Aktionstage, an denen medizinische Untersuchungen oder Behandlungen kostenlos angeboten werden.

Unser Team in Kenia hat hierfür in der Woche davor Werbebanner gemalt, im Dorf aufgehängt und die entsprechenden Informationen zusätzlich an verschiedenen Läden ausgehängt. Zudem wurde noch am Abend zuvor mit einem Tuk Tuk (Autorikscha)  durchs Dorf gefahren, um das Medical Camp mittels Lautsprecherdurchsage anzukündigen.

...weiterlesen

Einladung zur Bergmesse am 09. August 2015 am Alpsee (Immenstadt)

Bergmesse an der Alpe Obere Kalle  (1201m)

Wann: Sonntag, den 09. August 2015 ab 11:00 Uhr
Wo:     Obere Kalle am Alpsee (Immenstadt)
 

-hier geht es zum Anfahrtsplan-

...weiterlesen

Juni 2015: Jamila

Anfang März war ein Ärzteteam aus Nairobi im County (ehemals District) Hospital in Msambweni und hat dort Kinder mit Hasenscharten operiert. Da wir hierfür 2 Operationstische zur Verfügung gestellt haben, haben sie Jamila in ihr Programm aufgenommen und kostenlos operiert.

Jamila kann nun ihren Mund schließen und wir gehen davon aus, dass es für sie auch optisch eine Verbesserung bedeutet, sobald alles abgeschwollen ist und sich die Fäden aufgelöst haben.
 

...weiterlesen

Juni 2015: Neues Dach für den Kindergarten

Bereits vor ein paar Monaten konnte das Dach des Kindergartens dank einer großzügigen Spende erneuert werden. Hierbei  wurde die Gelegenheit ergriffen zwei  Container (werden als Lagerräume genutzt) mit zu überdachen und überdachte Stellplätze für die Autos, die sonst der Sonne gnadenlos ausgesetzt sind, was beispielsweise zu einem Absplittern des Lacks führt, zu schaffen.

Zudem gibt es jetzt zwei neue und gemütliche Sitzmöglichkeiten, die sich auch hervorragend als Außenbüros eignen.

...weiterlesen

Mai 2015: Drei Geschwister

Sonntags erhalten die Kinder ab und zu Besuch von Familienangehörigen. So auch Mickey, Juma und Faima, deren Mutter ab und zu vorbeischaut. Vor ein paar Monaten war sie wiederum schwanger und wir hoffen, dass sie sich um dieses Kind besser kümmert, als um ihre drei Großen.

...weiterlesen

Mai 2015: Unterstützen Sie uns mit Ihren Online-Einkäufen, ohne Extrakosten!

Ab jetzt können Sie uns auch beim Onlineshopping finanziell unterstützen - ohne einen Cent mehr zu zahlen.

Auf www.boost-project.com finden Sie über 500 Shops aus vielen Kategorien (z.B. amazon, OTTO, Lufthansa, DB Bahn). Die Shops zahlen boost für jeden vermittelten Einkauf eine Provision. 90% dieser Einnahmen spendet boost an gemeinnützige Organisationen.

...weiterlesen
Syndicate content