Startseite

Projekt Schwarz-Weiß e.V. ist ein Kinder-Hilfe-Projekt, das sich in Afrika für Kinder in Not einsetzt. In den geförderten Projekten in Kenia finden ausgesetzte, verwaiste und verwahrloste Kinder ein neues Zuhause. Sie werden vom Babyalter bis hin zu ihrer Eigenständigkeit betreut. Geborgenheit, Liebe, eine ausgewogene Ernährung und medizinische Versorgung gehören genauso zum Gesamtkonzept wie eine gute Ausbildung vom Kindergarten über die Schule bis zum Abschluss einer Ausbildung.

Die Projekte bieten außerdem zahlreichen Menschen Arbeit und die Möglichkeit einer Ausbildung.

Video über unser Projekt anschauen

Unterstützung für eine weitgehend kostenlose medizinische Versorgung in einer der ärmsten Regionen Kenias. Betroffen durch das Schicksal vieler Menschen im dortigen Gesundheitssystem, begann im Jahre 2009 der Bau des Nice-View-Medical-Centers im Ort Msambweni, der ca. 60km südlich von Mombasa liegt. Nun nach Fertigstellung der Klinik steht der Verein vor der Realität, dass die Betriebskosten allein nicht aufzubringen sind. Damit das Klinikprojekt nicht scheitert und seinen geplanten Betrieb aufnehmen kann, brauchen wir dringend hilfsbereite Menschen die uns unter die Arme greifen! ... weiterlesen!

Non-Profit Klinikprojekt in Ostafrika

(Kinder-)Krankheiten

Nachdem Anfang des Jahres einige der Kinder die Windpocken hatten, hatten nun im Juni viele der Kinder eine Halsentzündung. Besonders schlimm hat es Samuel erwischt. Sein Körper ist von Kopf bis Fuß angeschwollen. Da bei den Laboruntersuchungen Nichts gefunden werden konnte, vermuten wir eine allergische Reaktion auf das Antibiotikum. Allerdings spricht er seither nicht mehr oder nur ganz leise. Wir haben ihn daher zunächst zur Untersuchung ins Krankenhaus in Msambweni gebracht und danach in ein gutes Krankenhaus in Mombasa.

...weiterlesen

Wir helfen mit!

Um mit gutem Vorbild voranzugehen, ist es uns auch wichtig, um das Kinderdorf herum aufzuräumen. Außerdem ist es wichtig, das Gras und Gebüsch niedrig zu halten. Damit sich keine Schlangen verstecken können. Die Hauptarbeit wird hierbei von unseren Gärtner erledigt, aber die Kinder helfen an den Wochenenden auch gerne mal mit. Sie rechen trockenes Laub zusammen, sammeln Reisig und zünden es mit noch größerer Freude an. Keine Sorge, Kenianer können gut mit Feuer umgehen, und es sind weder die Kinder noch die Nachbarschaft in Gefahr.

Hier ein paar Bilder.
 

...weiterlesen

Sicherheitslage Kenia

In den letzten Wochen und Monaten kam es leider vermehrt zu Anschlägen in Kenia und verschiedene Länder haben Reisewarnungen ausgesprochen. Diese gelten auch für Mombasa, jedoch laut des britischen Foreign and Commonwealth Office (vergleichbar mit dem Auswärtigen Amt) nicht für den Flughafen und auch nicht für Diani sowie die Küstenabschnitte südlich von Diani. Wir fühlen uns daher nach wie vor sicher in Msambweni (liegt ca. 25 km südlich von Diani und ca. 60 km südlich von Mombasa), werden die Lage jedoch weiterhin im Auge behalten.

...weiterlesen

Impressionen aus den Nice-View Projekten im Jahr 2013 Msambweni / Kenia

Impressionen aus den Nice-View Projekten im Jahr 2013!

EINER ALLEIN KANN KEIN DACH TRAGEN (Spruch aus Afrika)

Francis

Obwohl Francis in einem Holiday Resort mit einer Ausbildung hätte beginnen können, hat er sich doch dazu entschieden sich alle Optionen offen zu halten, und wieder auf die weiterführende Schule (Secondary School) zu gehen. Er wiederholt gerade die 11. Klasse.

...weiterlesen

Fatuma

Nach einem mehrmonatigen Praktikum in der Personalabteilung und an der Rezeption eines der größeren Hotels in Diani, ist Fatuma mehr denn je davon überzeugt, dass eine Ausbildung als Sekretärin für sie das richtige ist und wir sind momentan auf der Suche nach einem geeigneten College.

...weiterlesen
Syndicate content