Nice View Reporter

Durch das gemeinsame Planen und Produzieren entwickelten sie dabei außerdem ihre kooperativen und kreativen Talente, gewannen an Selbstbewusstsein und lernten andere Formen des Lernens kennen. Auch für die beteiligten Lehrer, und nicht zuletzt für die neun aus Deutschland Angereisten, war es wieder einmal eine Woche mit vielen neuen Einsichten und gemeinsamen Lernschritten. Und es wurde viel gelacht.

Drei Teams machten sich ans Werk: Das „Team Blue“ zog mit einer professionellen Video-Ausrüstung los und drehte im Colobus Conservation Center einen kurzen Film über die Arbeit zum Schutz der Colobus Monkeys. Das „Team Green“ fuhr zum Marine Education Center in Diani und nahm einen Podcast auf, in dem über den Schutz der Meeresflora und -fauna berichtet wird. Und das „Team Red“ besuchte die gewaltige Erzmine von Base Titanium und berichtete in einer Reportage und in Interviews über die dortige Arbeit. Alle Reportagen sind auf der Webseite nice-view-reporter.org zu sehen.

Das Reporter-Blog soll auch weiterhin mit neuen Reportagen befüllt werden. Und die Berliner:innen freuen sich schon jetzt auf nächstes Jahr, wenn die Nice View Reporter wieder mit ihnen ausschwärmen.