BERICHT ÜBER UNSERE TEAMBILDUNG

Sie stellten zunächst vor, wie der Mensch durch Pflanzen mit der Erde verbunden ist und gemeinsam wurde eine Art Altar aus verschiedenen Pflanzenteilen und Muscheln, die die Mitarbeiter abwechselnd sammelten und ausstellten, geschaffen. Diese Aktivität führte dazu, dass die Teilnehmer in der Tiefe verstanden, wie wichtig es ist, die Natur zu schätzen, und wie man sich gegenseitig lieben und schätzen kann.

Einige der Aktivitäten, die den Teilnehmern für immer im Gedächtnis bleiben werden, sind sich zu zweit aneinander zu lehnen und direkt in die Augen des Gegenüber zu schauen, zusammen als Gruppe zu tanzen, schöne Klänge zu erzeugen und so auf natürliche Weise eine besondere, harmonische Melodie zu schaffen, zu erwähnen, was man an der anderen Person mag und es ihr direkt zu sagen, während man ihren Namen nennt und einen Faden zu jedem Teilnehmer zu rollen, um ein Netz zu bilden, das die Einheit darstellt. Diese Aktivitäten gehörten zu denjenigen, die den Teilnehmern halfen, die Macht der Einheit zu erkennen und wie schwer es ist, im Leben allein da zu stehen.

Um das Ganze zu krönen, servierten die Besucher allen Teilnehmern einen speziellen Naturkakao. Er hatte einen großartigen, angenehmen Geschmack und alle Teilnehmer hatten Zeit, einer nach dem anderen, über ihre inneren Gefühle zu berichten.

Wir alle schätzen die Möglichkeit dieser wunderbaren Erfahrung der Teambildung, die uns viel gelehrt hat. Möge Gott sie alle reichlich segnen.

Wir sagen Danke für den Bericht, der uns aus Kenia erreicht hat.

Ihr Projekt Schwarz-Weiß Team