Operation Joshua

Nachdem er die erste Woche nach der Operation im Bett verbringen musste, durfte er am 6. Mai zum ersten Mal aufstehen und erste Schritte machen. Allerdings muss er noch viel Geduld aufbringen, da er das Bein wochenlang nicht voll belasten darf.

Wir gehen davon aus, dass sein Krankenhausaufenthalt insgesamt 2 Wochen dauern wird. Danach muss alles dann noch weiter verheilen, bevor er mit der Rehabilitation beginnen kann.

Wir wünschen Joshua weiterhin alles Gute und bedanken uns von Herzen bei allen, die Joshua die Operation in Deutschland ermöglicht haben.

Ihr Projekt Schwarz-Weiß Team